Allgemeine Geschäftsbedingungen

Verschwiegenheitspflicht

Ärztliche Behandlung unterliegt der Verschwiegenheitspflicht entsprechend §54 ÄrzteG. Der Arzt und der/die PatientIn gehen je eigenverantwortlich einen gemeinsam erarbeiteten Behandlungsvertrag ein.

Sitzungsdauer

Die übliche Dauer der Sitzungen beträgt 60 Minuten für das Erstgespräch, und 50 Minuten für Behandlungssitzungen. Dem jeweils aktuellen Bedarf der/des Patientin/en entsprechend können diese auch kürzer oder länger gehalten werden.

Befund

Einen ausführlichen schriftlichen Befund stelle ich in Rechnung, kurzgehaltene Befundberichte sind kostenfrei.

Honorar

Das Honorar ist jeweils am Ende jeder Sitzung in bar zu bezahlen. Das Honorar wird in regelmäßigen Abständen an den jeweils aktuell gültigen Verbraucherpreisindex angepaßt.

Terminabsagen und Terminverschiebungen

Bei Terminabsagen von Seiten des/r Patienten/in bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin verrechne ich 50% des Honorares einer 60minütigen Sitzung. Bei Absagen weniger als 24 Stunden vor dem Termin stelle ich das gesamte Honorar einer 60minütigen Sitzung in Rechnung. Ausgenommen von dieser Regelung sind medizinische Notfälle oder Krankheiten (nach Vorlage eines ärztlichen Attests).

Terminverschiebungen: Ab der zweiten Terminverschiebung in Folge verrechne ich das Honorar für eine 60 minütige Sitzung.

.